Bischofsheim komplett renovierte 2 Zimmer in Stielvoller Wohnanlage

334857_20131011253320.jpg
334857_2021111122859_0037.jpg
334857_2021111122900_0429.jpg
334857_2021111122901_0506.jpg
334857_2021111122902_0829.jpg

(Klicken zum vergrößern)

Preise

  • Kaltmiete550 EUR
  • Warmmiete710 EUR
  • Nebenkosten160 EUR
  • Kaution1.650
  • Flächen

  • Wohnflächeca. 52 m²
  • Zimmer2
  • Badezimmer1
  • Schlafzimmer1
  • Ausstattung

  • HeizungsartZentralheizung
  • KellerJa
  • BefeuerungsartGas
  • Bad mitDusche, Fenster(n)
  • Kabel / SAT AnschlussJa
  • BodenbelagFliesen, Laminat
  • DVBT FernsehenJa
  • AbstellraumJa
  • RollladenJa
  • DSL VerfügbarkeitJa
  • Lage

  • StraßeAm alten Gerauer Weg 23
  • Postleitzahl65474
  • OrtBischofsheim
  • Etage1
  • Etagen gesamt2
  • Objektzustand

  • ZustandModernisiert
  • Modernisiert in2013
  • Infrastruktur

    Objektbeschreibung

    Wohnen und leben zentral in Bischofsheim!

    Die komplett neu renovierte Wohnung liegt zentral in Bischofsheim, nur 4 Fußminuten zum Bahnhof. Neben dem Schlafraum steht Ihnen noch ein Wohnbereich sowie eine Küche zur Verfügung. Idealerweise befinden Sie sich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis und haben keine Haustiere.

    Ausstattung

    - komplett renoviert

    - Gas-Zentralheizung

    - Zentrale Lage

    - Tageslichtbad

    Lage

    Die Gemeinde Bischofsheim gehört zum Kreis Groß-Gerau in Hessen und hat etwas mehr als 12.000 Einwohner. Bischofsheim ist verschwistert mit dem niederschlesischen Dzierzoniów (ehem. Reichenbach im Eulengebirge) in Polen und Crewe and Nantwich in England

    Eisenbahn [Bearbeiten]
    Der Bahnhof Mainz-Bischofsheim, Bahnhof der Gemeinde Bischofsheim, stellt einen wichtigen Eisenbahnknotenpunkt im Rhein-Main-Gebiet dar. Er ist ein wichtiger Güterbahnhof, in dem zahlreiche Güterzüge gebildet werden.


    Empfangsgebäude des Bahnhofs Mainz-BischofsheimMit der Hessischen Ludwigsbahn, der Verbindung zwischen Mainz, Darmstadt und Aschaffenburg erreichte die Eisenbahn 1858 die Gemeinde. Später folgte die hier von der Ludwigsbahn abzweigende Mainbahn nach Frankfurt am Main. Nach Errichtung der Hochheimer Brücke bestand auch eine Verbindung zur Taunusbahn (Abzweig Kostheim) sowie zur Umgehungsbahn, die sich kurz vor der Kaiserbrücke (Mainz) mit der Strecke aus Wiesbaden vereinigt und sowohl die Umfahrung des Mainzer Hauptbahnhofes als auch dessen Anfahrt in entgegengesetzter Richtung ermöglicht.

    Bischofsheim liegt im Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. Im Bahnhof Mainz-Bischofsheim halten die S-Bahn-Linien S8 und S9, wodurch direkte Verbindungen nach Wiesbaden, Mainz, Mainz-Kastel, Rüsselsheim, Frankfurt (Flughafen, Hauptbahnhof und Innenstadt), Offenbach am Main und Hanau bestehen. Weiterhin stellt eine Regionalbahn die Verbindung mit Darmstadt und weiter bis nach Aschaffenburg sicher. Ergänzend halten auch einige Regional-Express-Züge der Relation Frankfurt (Main) – Mainz – Koblenz. In den Jahren 2008–2009 ergab sich wegen Bauarbeiten die besondere Situation, dass der Bahnhof Mainz-Bischofsheim „in Vertretung“ für Mainz Hbf Station einiger Intercity-Züge war

    Ihr Ansprechpartner
    Herr Jörg Pötzl
    Tel: +49 6142 3500862
    anfrage@poetzl-immobilien.de
    Was möchten Sie tun….?
    Unser Büro

    Pötzl Immobilien
    Bahnhofstraße 58
    65479 Raunheim

    Telefon:06142-3500862
    Fax:06142-3500865
    Email:anfrage@poetzl-immobilien.de